Willkommen bei IllerSENIO

Auf einen Blick

Wichtige Termine und Veranstaltungen

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Bilder sagen mehr als tausend Worte. Unsere abwechslungsreichen Aktivitäten und Veranstaltungen als Fotogalerien.

Fokusthema

Neue Wege gehen: Leben in der Senioren-WG

Leben im Alter: Allein in den eigenen vier Wänden? Oder im Heim? Zita Braun fand ihre neue Heimat in der Senioren-WG Bell… mehr

Neuigkeiten

Manege frei zum Jubiläum

In Scharen strömten zu den acht Vorstellungen unseres Jubiläums-Zirkus' Bewohner und Angehörige, Kinder und Eltern, Freunde … mehr

 
 

Ihre Caritas im Illertal

Was früher noch leicht von der Hand ging, fällt mit zunehmendem Alter deutlich schwerer. Zeiten ändern sich. Aber gehört man deshalb schon zum „alten Eisen“? Unser Wunsch ist es, Senioren und Angehörigen eine Heimat zu sein. Denn jeder wünscht sich, möglichst lange ein selbstbestimmtes und glückliches Leben zu führen. 

Wir unterstützen Sie dabei! Mit einem außergewöhnlichen Leistungsangebot, ob bei Ihnen zu Hause oder in unseren Häusern. Mit mehr als 400 Mitarbeitern und unserer Erfahrung von über 40 Jahren als Komplettanbieter im Illertal, fest verwurzelt mit der Region. Aus Freude am Leben …

Willkommen bei illerSENIO, willkommen in Ihrer Heimat

Über Geld spricht man nicht? 

Wir schon! Denn examinierten Pflegefachkräften im stationären und ambulanten Bereich zahlen wir deutlich mehr Gehalt!

Wie sehr sich das lohnt...

ILLERSENIO ALS ARBEITGEBER –
IHRE BERUFLICHE HEIMAT

Der beste Tarif im Pflegesektor, fortschrittliche Qualifizierungsmaßnahmen und viele Details, die das Vorankommen im Arbeitsalltag angenehm machen. In allen  wichtigen Belangen gehört illerSENIO mittlerweile zu den interessantesten Arbeitgebern der Pflegebranche in der Region. Entdecken auch Sie Ihre beruflichen Möglichkeiten bei uns! 

Werden Sie Teil von IllerSenio

Wir suchen Verstärkung:

  • Examinierte Pflegefachkräfte (m/w)
  • Hauswirtschaftliche Mitarbeiter (m/w)
  • Fahrer (m/w) für unseren mobilen Menüservice
Jetzt informieren